Diese Tabelle gibt eine Übersicht über die chemische Beständigkeit der wichtigsten im Leuchtenbau verwendeten Materialien. Spätere Reklamationen können häufig verhindert werden. Hier kann die Art und Zusammensetzung der chemischen Stoffe bei unterschiedlichen Temperaturbereichen eine Materialbeeinträchtigung der Leuchten hervorrufen. Beispielanwendungen, bei denen Materialbeeinträchtigungen vorkommen können.

  • Lebensmittel verarbeitende Industrie, Küche, Fleisch verarbeitende Bereiche, Käsereien, Molkereien (auch die hier verwendeten Reinigungsmittel)
  • in Bereichen, in denen verstärkt Öle, Fette und Schmiermittel oder Chlordämpfe auftreten oder der direkte Kontakt mit diesen Stoffen möglich ist - hier sind Wanne aus PMMA in Verbindung mit V2A-Verschlüssen zu verwenden.

Die Angaben der chemischen Beständigkeit beziehen sich auf eine Umgebungstemperatur von ca. 22°C.

Glasfaser-verstärktes Polyester- Poly- metylmethacrylat- Poly- carbonat Verschluss Noryl ® Edelstahl
(GRP) (PMMA) (PC) 1.4310
Aceton - - - - +
Alkohol bis 30% + + + + +
Alkohol konzentriert o - - + +
Aliphat. Kohlenwasserstoffe o o + o +
Akkumulatorsäure + + + x +
Ammoniak 25% - + - + +
Anilin - - - - +
Arom. Kohlenwasserstoffe o - - - +
Äther o - - o +
Ätylacetat (Ester) - - - + +
Benzol - - - - +
Benzin (Waschbenzin) + + + - +
Bier + + + + +
Blut + + + + +
Bromsäure - - - - x
Chloroform - - - - x
Chlorophenol - - - - x
Dieselkraftstoff + + o o +
Dioxan - - - - +
Essigsäure bis 5% + o + x x
Essigsäure bis 30% - - + x x
Ethanol bis 30% + o + + +
Ethanol über 30% - - + + +
Fett mineralisch + + - - +
Fett pflanzlich + + - - +
Fett tierisch + + - - +
Glycerin + + o - +
Glykol + + + + +
Glysantin + + + x +
Heizöl + o - - +
Kalilauge 30% - + - o +
Kalkmilch + + o o +
Kohlendioxyd + + + + +
Kohlenmonoxyd + + + + +
Kochsalzlösung + + + + o
Ketone - - - - +
Lysol - - - - +
Meerwasser + + + + o
Methanol - - - - -
Milchsäure, wässrig 10% + + + + +
Natronlauge 2% - + - + +
Natronlauge 10% - + - + +
Normalbenzin + - o - +
Petroäther x + o - +
Pyrin - - - - +
Phenol - - - - +
Salpetersäure bis 10% - + + + -
Salpetersäure 10% bis 20% - o o + -
Salpetersäure über 20% - - - + -
Salzsäure bis 20% - + + + -
Salzsäure über 20% - + o + -
Schwefelsäure bis 50% + + + + -
Schwefelsäure bis 70% - o o + -
Schwefelsäure über 70% - - - o -
Schwefelige Säure bis 5% o o - + -
Schwefelwasserstoff + + + x x
Seifenlauge + + + + +
Silikonöl + o + - +
Soda + + + + +
Superbenzin + - - - +
Synth. Waschlauge + + o o +
Terpentinöl + o o - +
Tetrachlorkohlenstoff - - - - +
Wasser bis 60°C + + + + +
Wasserstoffperoxid bis 40% - - o - +
Wasserstoffperoxid über 40% - - o - +
Xylol - - - - +

Reinigungsmittel

Bitte die chemische Beständigkeit beachten. Nur Kunststoffverträgliche Reinigungsmittel verwenden. Bitte beachten Sie, dass keine Hochdruck-Reiniger zum Einsatz kommen dürfen.

PC PMMA
Ajax + +
Dor + +
Fewa + +
Perchloräthylen - -
Persil 0 +
Plexiklar + +
Pril + +
Sidolin + -
Spüli + 0
Tri - -

Beständig                        + Bedingt beständig       o Nicht beständig            - Nicht gestestet              x